Seite auswählen

Die Kriterien für ein Zertifikat bei der Suchmaschinen Optimierung wurden vom Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) überarbeitet und laut Pressemitteilung ist ein neues Zertifikat für das Suchmaschinen Marketing geschaffen wurden. Ich kann mich noch gut an die Zeit erinnern, als die ganze Truppe unter DMMV firmierte und vor allem erinnere ich mich daran WER da alles dabei war.

Ganz besonders witzig finde ich folgendes:

„Das Kriterium gilt als erfüllt, wenn das Unternehmen die folgenden Punkte nachweisen kann:

  • Offenlegung von mind. 5 aktuellen SEO-Projekten gegenüber dem Prüfungsgremium
  • Offenlegung der Vorgehensweise gegenüber Kunden/Interessenten
  • Transparentes Preissystem“

Also wirklich, die Herren und Damen vom BVDW glauben doch nicht wirklich, das ein SEO, der noch halbwegs bei Sinnen ist, sich vor eine selbstgekrönte Kommission stellt und dort die Hosen runterlässt? Zwischenfrage: Wer zertifiziert und kontrolliert denn diese selbsternannten Könige?

Aber der absolute Hit ist folgender:

„Insbesondere vor dem Hintergrund der unlängst erfolgten Sperrung von Kundenwebseiten im Google-Index, etwa der BMW Webseite, ist es für die werbetreibende Industrie wichtig, sich im Vorfeld über die seriöse Vorgehensweise eines Suchmaschinenoptimierers zu informieren. Das neue SEO-Zertifikat soll Marketingentscheidern hierbei eine wichtige unabhängige Hilfestellung bei der Auswahl eines geeigneten Dienstleisters geben.“

Ah ja, war es nicht ein früheres Mitglied des DMMV jetzt BVDW der für das BMW Desaster verantwortlich war/ist? Erinnere ich mich da richtig? Ich denke schon.

Wie schon gesagt, für mich persönlich ist diese Zertifikat nicht das Papier Wert auf dem es gedruckt wird, denn bei den Herren und Damen die sich anschicken mich zertifizieren zu wollen mangelt es selbst ganz erheblich an Transparenz.

Wie also biete ich meinen Kunden Sicherheit? Ganz einfach, ich drucke die Richtlinien der Suchmaschinenbetreiber aus, hier zum Beispiel von Google und unterschreibe es. Und an das, was dort geschrieben steht halte ich mich, nicht mehr und nicht weniger, ist das Sicherheit genug, ich denke schon.

Andere Gedanken zum Thema können Sie auch auf dem S-O-S SEO Blog und bei Birthe nachlesen.

XPlus Web Webdesign & SEO
Mein Name ist Uwe Weider und ich führe seit 2001 als Geschäftsführer das Unternehmen XPlus Web. Der Fokus in unserem Dienstleistungsangebot liegt auf dem Online Marketing, Suchmaschinen-optimierung (SEO), Responsive Webdesign und Social Media.

Desweiteren beraten wir Unternehmen in den Disziplinen Markenführung inklusive Customer-Relationship-Management / Kundenbindung / Customer Loyalty und betreuen KMU bei der Beantragung von EU Fördergeldern sowie bei der Bildung von Joint Ventures und Clustern auf EU Ebene.