Seite auswählen

Wie bei Jojo zu lesen ist, hat Google die großen deutschen Linkverkäufer abgestraft, darunter sind so gewichtige Namen wie: zeit.de, golem.de, netzeitung.de, etracker.de, brigitte.de, hitflip.de usw. Es hat aber auch jenseits des Wassers einige getroffen. Erwischt hat es aber auch kleinere Betreiber und jede Menge Blogs. Tom aus der Schweiz ist ein solches Beispiel und macht sich so seine Gedanken über die „Allmacht“ von Google und unsere daraus resultierende Abhängigkeit… Man kann darüber denken wie man will, in einem früherem Beitrag (Linklift vs. Text Link Ads) spekulierte ich ja schon, was nun eingetroffen ist:

Aus welchem Grund auch immer man nun Links kauft, oder verkauft, sei es weil man dem PR-Wahn verfallen ist, oder weil man durch käuflich erworbene Links das Ranking seiner Präsenz verbessern möchte, gebe ich zu bedenken, es kann durchaus passieren, das wenn es anfängt die SERPs zu verfälschen, oder wenn es an den Klingelbeutel von Google geht, es etwas auf die Finger gibt, beim Geber wie beim Nehmer.

Bin gespannt wie es weitergeht und wen es wohl noch so alles trifft, eine der Konsequenzen wird auf alle Fälle sein, dass viele ab jetzt ihre Links, so wie Robert Basic zum Beispiel, selbst und privat vertickern.

Via Webmasterforum

XPlus Web Webdesign & SEO
Mein Name ist Uwe Weider und ich führe seit 2001 als Geschäftsführer das Unternehmen XPlus Web. Der Fokus in unserem Dienstleistungsangebot liegt auf dem Online Marketing, Suchmaschinen-optimierung (SEO), Responsive Webdesign und Social Media.

Desweiteren beraten wir Unternehmen in den Disziplinen Markenführung inklusive Customer-Relationship-Management / Kundenbindung / Customer Loyalty und betreuen KMU bei der Beantragung von EU Fördergeldern sowie bei der Bildung von Joint Ventures und Clustern auf EU Ebene.