Seite auswählen

Für kleine und mittelständische Unternehmen ist der Auftritt im Internet heutzutage ein Muss. Auf diese Weise stellen sich die Firmen ihren Geschäftspartnern und potenziellen Kunden vor, und oft dient ihnen das Internet auch als zusätzlicher Vertriebskanal. Das Mainfränkische Electronic Commerce Kompetenzzentrum (MECK) sucht jetzt in der Region Mainfranken nach den besten Firmenauftritten im WWW.

Zielgruppe des Wettbewerbs sind kleine und mittlere Unternehmen aus Industrie, Handel, Handwerk und Dienstleistung aus Mainfranken, die bis zu 250 Mitarbeiter haben und einen Jahresumsatz von 50 Millionen Euro nicht überschreiten. Eine Jury bewertet, wie gut die Kandidaten ihre Zielgruppen im Internet ansprechen. Die Aufbereitung der Informationen über Produkte und Dienstleistungen ist dabei genau so bedeutsam wie die technische Umsetzung des Auftritts.

Wer sich an dem Wettbewerb beteiligt, kann letzten Endes sogar bundesweit für Aufsehen sorgen. Zuerst werden nämlich in Mainfranken und in Oberfranken jeweils drei regionale Preisträger ermittelt. Aus diesem Kreis kürt die Jury dann die drei Firmen mit den besten Internet-Auftritten als Bayern-Sieger. Die wiederum sind automatisch für den bundesweiten Website Award 2007 nominiert, den das Netzwerk Elektronischer Geschäftsverkehr (NEG) ausgeschrieben hat. Insgesamt 6.000 Euro sind als Preisgeld ausgelobt. Zusätzlich wird in Zusammenarbeit mit den Medienpartnern Computerwoche und Handelsblatt online ein Publikumspreis vergeben.

Interessenten können sich ab sofort über diesen Link für den Wettbewerb anmelden.

Die Bewerbungsfrist endet am 30. September. Weitere Informationen zur Teilnahme, über die Bewertungskriterien und wichtige Termine finden sich im Internet unter: http://bayern.website-award.net/

Das Mainfränkische Electronic Commerce Kompetenzzentrum wird getragen von der Industrie- und Handelskammer Würzburg-Schweinfurt in Kooperation mit der Handwerkskammer für Unterfranken sowie dem Lehrstuhl für BWL und Wirtschaftsinformatik der Universität Würzburg. Weitere Informationen gibt es bei MECK-Mitarbeiter Christian Fuchs, T (0931) 3501-243, info [ at ] meck-online [ punkt ] de

Quelle: IDW

XPlus Web Webdesign & SEO
Mein Name ist Uwe Weider und ich führe seit 2001 als Geschäftsführer das Unternehmen XPlus Web. Der Fokus in unserem Dienstleistungsangebot liegt auf dem Online Marketing, Suchmaschinen-optimierung (SEO), Responsive Webdesign und Social Media.

Desweiteren beraten wir Unternehmen in den Disziplinen Markenführung inklusive Customer-Relationship-Management / Kundenbindung / Customer Loyalty und betreuen KMU bei der Beantragung von EU Fördergeldern sowie bei der Bildung von Joint Ventures und Clustern auf EU Ebene.