Seite auswählen

Mit einem neuen System zur Beobachtung des Binnenmarkts will die Kommission die Rechte der Verbraucher noch stärker schützen. Wie kann es sein, dass eine Digitalkamera in einem Land bis zu 30 % mehr kostet als im Nachbarland? Wieso ist die Kontoführung in einigen Mitgliedsländern kostenlos und in anderen nicht?

Die unterschiedlichen Lebensstandards und Angebote der Kundendienste beeinflussen natürlich die Preise. Aber in einigen Fällen könnte der Eindruck entstehen, als hätten sich Kartelle gebildet oder als würde der freie Wettbewerb anderweitig behindert. Die Leidtragenden sind die Verbraucher, deren Kaufentscheidungen oft genug durch unseriöse Preispraktiken manipuliert werden.

Dabei sollte der Binnenmarkt gerade für sie Vorteile bringen. Mithilfe des neuen Systems zur Beobachtung des Konsumgütermarktes – Consumer MarketWatch – sollen nun nicht nur Preis und Sicherheit eines bestimmten Produkts berücksichtigt werden, sondern auch die Zufriedenheit der Verbraucher.

Es wurde im Zuge der Modernisierung des Binnenmarktes eingeführt, mit der im November letzten Jahres begonnen wurde. Erste Erfolge, insbesondere in den Bereichen Telekommunikation und Energie, sind bereits zu verzeichnen.

Die Kommission veröffentlicht das erste Verbraucherbarometer für den Konsumgütermarkt, das aber noch nicht ganz vollständig ist, da vergleichbare Daten fehlen. Für 2008 wurden daher drei vorrangige Bereiche ermittelt: der Privatkundenmarkt für Finanzdienstleistungen, der grenzüberschreitende Verkauf von Konsumartikeln (Fotoapparate, CDs, Bücher usw.) sowie Rechtsbehelfe für Verbraucher. Quelle: © Europäische Gemeinschaften, 1995-2008

XPlus Web Webdesign & SEO
Mein Name ist Uwe Weider und ich führe seit 2001 als Geschäftsführer das Unternehmen XPlus Web. Der Fokus in unserem Dienstleistungsangebot liegt auf dem Online Marketing, Suchmaschinen-optimierung (SEO), Responsive Webdesign und Social Media.

Desweiteren beraten wir Unternehmen in den Disziplinen Markenführung inklusive Customer-Relationship-Management / Kundenbindung / Customer Loyalty und betreuen KMU bei der Beantragung von EU Fördergeldern sowie bei der Bildung von Joint Ventures und Clustern auf EU Ebene.