Seite auswählen

BreitbandatlasDas Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi) hat die Ergebnisse der dritten Erhebung zum Breitbandatlas veröffentlicht.

Kurzfristiges Ziel der Bundesregierung ist es, dass bis zum Jahr 2008 für 98 Prozent aller Haushalte ein breitbandiger Internetzugang über Festnetz, Kabelnetz oder terrestrische Funktechnologien verfügbar ist. Die Bundesregierung unterstützt die Breitbandentwicklung durch eine innovationsorientierte Regulierungs- und Frequenzpolitik, die Verbreitung von Best-Practice-Lösungen über Initiativen, Foren und nicht zuletzt über den Breitbandatlas.

Der Breitbandatlas zeigt, inwieweit in den einzelnen Kommunen Zugang zu schnellen Datenverbindungen verfügbar ist, welche Anbieter aktiv sind und über welche Netztechnologien der Anschluss erfolgt. Danach ist die Zahl der unversorgten Gemeinden auf unter 700 zurückgegangen. Das BMWi will mit dem Breitbandatlas mehr Markttransparenz schaffen und alternative Zugangstechnologien bekannt machen. Zudem sollen Best-Practice-Beispiele zeigen, wie innovative Kommunen die Lücken schließen.

Die aktuelle Version enthält die Angebote von mehr als 280 Unternehmen in acht verschiedenen Technikbereichen. Mit über 900.000 Datensätzen ist der Breitbandatlas das führende Auskunftsmedium zum Breitband-Internet in Deutschland.

Breitband für Unternehmer

Breitband für Existenzgründer

Breitband für Senioren

Quelle und Grafik: © Presse- und Informationsamt des Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie

XPlus Web Webdesign & SEO
Mein Name ist Uwe Weider und ich führe seit 2001 als Geschäftsführer das Unternehmen XPlus Web. Der Fokus in unserem Dienstleistungsangebot liegt auf dem Online Marketing, Suchmaschinen-optimierung (SEO), Responsive Webdesign und Social Media.

Desweiteren beraten wir Unternehmen in den Disziplinen Markenführung inklusive Customer-Relationship-Management / Kundenbindung / Customer Loyalty und betreuen KMU bei der Beantragung von EU Fördergeldern sowie bei der Bildung von Joint Ventures und Clustern auf EU Ebene.