Seite auswählen

Bin ich schon drin?“ Dieser AOL-Werbespruch aus längst vegangenen Tagen könnte heute mehr denn je an wirklicher Brisanz gewinnen.  Bin ich drin in der Liste und kann man mich identifizieren?  Unter Test-Collections hatte AOL-Research bis vor kurzem eine Keyword-Datenbank mit 650.000 Suchanfragen von Usern veröffentlicht, die über einen Zeitraum von März bis Mai 2006 gesammelt wurden um sie dann, leicht anonymisiert zum Download anzubieten.

Das unfassbare an der ganzen Geschichte ist, das jeder Suchanfrage auch eine Kennummer zugeordnet ist, womit es mittels Reverse Engineering durchaus im Bereich des möglichen liegt einem vermeintlich anonymen User eine Identität zu geben, so geschehen mit der Nummer 4417749. Es ist Frau Arnolds aus dem US-Bundesstaat Georgia die nach “60 single men”, “dog that urinates on everything” oder “numb fingers” suchte und es laut NY Times kein großes Problem war ihrer Spur zu folgen und sie zu finden.

AOL beschwichtig mittlerweile und spricht von einem „Versehen“ , die Website wurde gesäubert und der Download-Link entfernt, auf verschiedenen Mirrors ist dieser Datenfile allerdings immer noch zu haben, von hier aus, allerdings bewusst nicht verlinkt.

„In den Datensätzen befanden sich nach Auskunft von AOL Deutschland und AOL USA keine Informationen deutscher Nutzer. Suchanfragen der deutschen AOL-Kunden würden über andere Server laufen und zudem werden hierzulande die AOL-Kennungen nicht protokolliert.“

Na was nicht ist kann ja noch werden – hoffentlich nicht.

via golem und sos seo blog

XPlus Web Webdesign & SEO
Mein Name ist Uwe Weider und ich führe seit 2001 als Geschäftsführer das Unternehmen XPlus Web. Der Fokus in unserem Dienstleistungsangebot liegt auf dem Online Marketing, Suchmaschinen-optimierung (SEO), Responsive Webdesign und Social Media.

Desweiteren beraten wir Unternehmen in den Disziplinen Markenführung inklusive Customer-Relationship-Management / Kundenbindung / Customer Loyalty und betreuen KMU bei der Beantragung von EU Fördergeldern sowie bei der Bildung von Joint Ventures und Clustern auf EU Ebene.