Seite auswählen

IEEine Sicherheitslücke bei Microsofts Internet Explorer bringt die Daten und Rechner von Usern in Gefahr berichtet Secunia. So sorgt ein Leck beim so genannten „JavaScript-Funktion createTextRange() im Zusammenhang mit so genannten Radio-Buttons“ dafür, dass sich Hacker problemlos auf fremden Rechnern einloggen können. Microsoft soll über das Problem informiert sein und an einem Patch arbeiten. Computer, die Microsofts Standard-Browser nutzen, können laut Expertenmeinung bereits von Viren und Trojanern infiziert werden, wenn sie auf eine von Hackern präparierte Seite surfen oder unbekannte Mails öffnen. Laut Microsoft sind Rechner mit Windows XP Service Pack 2 und Internet Explorer 6 betroffen – selbst, wenn sie alle Patches installiert haben. Da für die Sicherheitslücken noch keine Patches zur Verfügung stehen, sollte der Internet Explorer nur auf vertrauenswürdigen Seiten wie etwa dem Intranet-Portal in der Firma genutzt werden. Für das weltweite Netz scheinen die Alternativbrowser wie Opera oder Firefox zurzeit die sicherere Wahl zu sein.

XPlus Web Webdesign & SEO
Mein Name ist Uwe Weider und ich führe seit 2001 als Geschäftsführer das Unternehmen XPlus Web. Der Fokus in unserem Dienstleistungsangebot liegt auf dem Online Marketing, Suchmaschinen-optimierung (SEO), Responsive Webdesign und Social Media.

Desweiteren beraten wir Unternehmen in den Disziplinen Markenführung inklusive Customer-Relationship-Management / Kundenbindung / Customer Loyalty und betreuen KMU bei der Beantragung von EU Fördergeldern sowie bei der Bildung von Joint Ventures und Clustern auf EU Ebene.